Motivation

.

Die Grundidee von Budget-Assistenz Nord liegt in der Annahme, dass jeder Mensch selbstbestimmt leben möchte.

Budget-Assistenz Nord will Menschen mit Beeinträchtigungen zuhören und der erste Ansprechpartner sein, wenn es um personenorientierte Teilhabe in Lübeck und Umgebung geht. Wir setzen uns aktiv für ein selbstbestimmtes Leben ein. Wir sind der Rückenwind und Partner für Menschen mit Behinderungen.

Hier stellt Helmut Müller-Lornsen, Gründer und Geschäftsführer von Budget-Assistenz Nord, seinen beruflichen Werdegang vor:

1978
in Lüneburg
geboren,
verheiratet und
Vater von
zwei
Söhnen


2005-2008: Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger an der Gisa-Feuerberg-Schule in Lübeck

2008- 2017: Pädagogischer Mitarbeiter im Ambulant Betreuten Wohnen bei der Marli GmbH in Lübeck

2011-2014: Berufsbegleitendes Bachelor Studium, Gesundheit- und Sozialmanagement an der Hamburger Fernhochschule,

Bachelor-Thesis: Change Management in der Behindertenhilfe. Ein Ansatz zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit? Endnote: sehr gut

2016-2019: von der Lübecker Bürgerschaft zum ehrenamtlichen stellvertretenden Behindertenbeauftragter der Hansestadt Lübeck gewählt

2017-2018: Mitarbeiter der Fachabteilung Rehabilitation, Teilhabe und Projektentwicklung des Lebenhilfewerks Mölln-Hagenow

2018-2020: Pädagogischer Berater in der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB) des Diakonisches Werkes Schleswig-Holstein in Lübeck und in Itzehoe

Seit 2021: Selbstständigkeit mit dem Unternehmen Budget-Assistenz Nord